Anni Freiburgbärin von Huflattich

Best of Anni Freiburgbärin von Huflattich

Im September blühen Bauerngärten auf

Gestern war vermutlich der letzte richtig sommerliche Tag des Jahres. Heute ist der Himmel grau und die ersten frischen Winde wehen und blasen welkes Laub von den Bäumen.

Schwanenküken im Rosensteinpark

Jetzt beginnt die bunte Zeit der Natur, ganz großes Kino in Farbe und Live. Mein kleiner Zuschauer (Bild) freut sich schon auf die heutige Darbietung.


(Wild Turkeys Play with Deer. Turkeys in the wild prove themselves curious and playful with other animals like deers and squirrel.)

Kitz, Eichkater und Truthahn in den Hauptrollen. Ein Vergnügen für alle.

Seit dem 18. 4. wird in St Albert der Rosenkranz für die verfolgten Christen gebetet. Die Initiative dazu geht von der Petrusbruderschaft, namentlich Pater S. Dreher, aus, der für unsere Gemeinde freundschaftliche Beziehungen zu Syriens Christen pflegt.

St. Albert, Stuttgart Zuffenhausen

St. Albert, Stuttgart Zuffenhausen, Wollinstraße 55

Die widerwärtige und ungerechtfertigte Bombardierung Syriens durch die Mächte USA, Großbritannien und Frankreich war der Tropfen, der das Fass zum überlaufen brachte.

Jeden Mittwoch vor dem Hl. Meßopfer beten wir den Rosenkranz für die verfolgten Christen in… Weiterlesen

Der Begriff Bauerngarten steht ganz allgemein für Gärten, die von Bauern angelegt und bewirtschaftet werden.

Bauerngarten im Hochschwarzwald

Bauerngarten im Hochschwarzwald

Meist fanden Nutzpflanzen und Platz für Haus-, Hof- und Stalltiere in einem höheren Maß Berücksichtigung, als etwa reine Zierpflanzen und eine Ordnung nach ästhetischen Prinzipien.

In der darstellenden Kunst wurde der Bauerngarten gern als ungepflegt im Sinne einer idyllischen Wildnis verklärt.

Soweit wikipedia zu Bauerngärten.

Der Bauerngarten auf dem Bild repräsentiert eher die idyllische Variante. Bunte Blüten lassen ihn prachtvoll wild erscheinen.… Weiterlesen

Weißt du noch, damals, als wir jung und ungestüm waren? Hierhin hat es uns gezogen und dorthin. Frei und ungebunden waren wir. Nichts konnte uns aufhalten.

Nilgans im Rosensteinpark träumt von fernen Ländern

Nilgans im Rosensteinpark träumt von fernen Ländern

Mallorca, Rimini und Ostrhauderfehn, wohin wir wollten, da sind wir hin gekommen. Aber weißt du was? Hier im Rosenstein ist es richtig schön. Hierhin kommen wir immer zurück.

Nichts kann mich aufhalten. Hinter jedem Grashalm liegt das Abenteuer. Die Welt ist voller Abenteuer und ich werde sie bestehen. Die Welt ist groß, die Welt gehört mir.

Auf der Lauer

Guck, dir ‚mal den alten Sack am Scheunentor an. Mit dem ist nichts los. Ein bisschen Milch schlabbern, sabbern und dann schlafen. Der hat abgedankt.

Alter Sack

Die Welt gehört mir!

1 2 3 22