Best of Anni Freiburgbärin von Huflattich

Im September blühen Bauerngärten auf

Rosensteinpark

Nachdem in den letzten Tagen der Rosensteinpark vor Action aus allen Nähten platzte, ist es heute hier um einiges ruhiger.

Raus aus dem versifften Teich, rein in den Kochtopf

Raus aus dem versifften Teich, rein in den Kochtopf

Vielleicht liegt es auch an den sintflutartigen Regenfällen, die seit Tagen alles überspülten und die Wege von den Milliarden Gänsehäufchen befreiten.

Die Teiche sehen nun ein wenig grüner aus als sonst und die Schildkröten kommen ans Land um gegen die Verunreinigung ihres Biotops zu protestieren. Vielleicht aber auch nicht.

Ganz schön hochnäsig, das Abendessen

Ganz schön… Weiterlesen

„Anni, Martha und ich haben uns etwas überlegt. Und zwar:

Kampfbereite Graugans im Rosensteinpark

Deine Idee einen Film ohne uns zu drehen ist doof. Mach‘ doch einen richtig guten Film über eine wahre historische Begebenheit, über die Seeschlacht von Trullalla. Martha und ich zeigen dir wie das aussehen soll.

Also ich bin ich und Martha ist der Feind, der von mir versenkt wird. Guck genau hin. Am Ende habe ich gewonnen und Martha ist versenkt. Futsch!“

Die Seeschlacht von Trallalla – Anni Freiburgbärin von Huflattich

Ich bin nicht der Drehhofer. Ich bin auch nicht dem Drehhofer sein Double. Also hört auf mich mit Fäkalien zu schmeißen. Mich trefft ihr sowieso nicht. Nur die Bank hinter mir und die sieht richtig besch… aus.

Krähhofer - Das Double aus dem Rosensteinpark

Krähhofer – Das Double aus dem Rosensteinpark

Ich bin nur eine einfache Krähe und ich hacke keiner anderen Krähe ein Auge aus.

Der Watschelentenversteher ist eine dunkle und zwiespältige Gestalt. Demonische Kräfte wohnen ihm inne.

Der Watschelentenversteher im Rosensteinpark

Der Watschelentenversteher hat der Watschelente gezischelt, mache sie die Satansmöse als Raute bekannt, bekäme sie alle Macht der Welt über alle Kreatur, Parteifreunde eingeschlossen. Bis zum Ende ihrer Tage.

Top! So ist es geschehen,

Der Datenschutz genießt bei uns nicht erst seit der Dsgvo höchste Priorität. Keines der bei uns veröffentlichten Bilder wird ohne Rückfrage beim Modell veröffentlich.

Kohlweißling im Rosensteinpark

Mistvieh des Anstoßes

Um so verwunderter waren wir gestern, als nach der Veröffentlichung des Morgenbildes (s. o.) geharnischte Kritik des grünäugigen Monsters auf uns einprasselte. Natürlich hat uns der Kohlweißling die mündliche Erlaubnis zur Verbreitung seines Bildes gegeben. Schriftliche Erklärungen sind im Bereich der Tierfotografie eher selten anzutreffen, da, mit Verlaub, die meisten Viehcher strohdoof und… Weiterlesen